Natur, Kultur und Inspiration

Traumreisen durch die Extremadura



9-tägige Rundreise mit spanisch- und deutschsprachiger Reiseleitung

Reisedaten Frühling 2019 : 30.4. - 8.5. (nur noch 1 freier Platz)

Reisedaten Herbst 2019 : 2.10. - 10.10., 15.10. - 23.10., 24.10. - 1.11. 

Teilnehmerzahl: 4 -12 

Preis pro Person im Doppelzimmer: 1.365 €

Einzelzimmerzuschlag: 160 €


1.Tag

Ankunft Flughafen Madrid, Abholung durch Iván und Christoph, Transfer nach Hervás im Reisebus (knapp 3 Stunden mit Picknick-Pause), Bezug der Zimmer in einem Kloster aus dem 17.Jahhundert, das zu einem 4* Hotel umgebaut wurde, Abendmenü mit 3 Gängen

2.Tag

Frühstück im Hotel, knapp einstündige Bustour mit Fotostopps nach Cabezuela del Valle im Tal der Kirschbäume, ca. 90-minütige, leichte Wanderung durch das Naturschutzgebiet Garganta de los Infiernos - Los Pilones mit sprudelnden Bächen und Wasserfällen, 3-gängiges Mittagsmenü im Restaurant El Castillo mit Aussichtsterrasse, nach einer siesta Rückfahrt nach Hervás über kleine Bergdörfer mit Kaffeepause, Fotostopps, Ausichtsplateaus und Begehung des Skulpturen-Mahnmals El Mirador de la Memoria, Abend zur freien Verfügung   

3.Tag

Frühstück im Hotel, halbstündige Busfahrt zur verlassenen Geisterstadt Granadilla,  Spaziergänge durch verwilderte Gärten und bunte Häuserruinen, die von Studenten restauriert werden, Picknick, Weiterfahrt ins benachbarte Cáparra, Besichtigung der Ausgrabungsstätte einer alten römischen Stadt an der Via de la Plata, Rückfahrt nach Hervás, gemeinsamer Stadtrundgang mit Fakten und Anekdoten zu Hervás wechselvoller Geschichte, Besuch des jüdischen Viertels,  Abend zur freien Verfügung oder gemeinsamer Besuch einer gemütlichen Tapas Bar  

4.Tag

Frühstück im Hotel, Packen zur Weiterfahrt nach Cáceres, Abschiedsspaziergang durch Hervás, am Nachmittag einstündige Busfahrt nach Cáceres, Bezug der Zimmer in einem familiengeführten, geschmackvollen Stadthotel, 300m fußläufig zur UNESCO-Welterbe Altstadt, erster Stadtspaziergang mit kleinen Anekdoten und unsichtbaren Nonnen, Abend zur freien Verfügung   

5.Tag

Frühstück im Hotel, Stadtführung durch die Altstadt von Cáceres mit vielen Fakten, Sagen und Mythen der arabischen, christlichen und jüdischen barrios (Stadviertel), halbstündige Fahrt nach Malpartida de Cáceres, Besuch des Fluxus-Museums Museo Vostell Malpartida mit Objekten, Gemälden und Installationen u.a. von Yoko Ono und Wolf Vostell, Kaffee und Kuchen im Museumscafé, Spaziergang durch die Urzeit-Landschaft von Los Barruecos mit Besuch des Drachenfelsen aus Game of Thrones, Rückfahrt nach Cáceres, Abend zur freien Verfügung 

6.Tag

Frühstück im Hotel, 2-stündige Busfahrt mit Fotostopps nach Isla del Zujar, Bootstour über die Seenplatte von La Sibéria mit Erläuterungen zur Tier- und Pflanzenwelt (ca. 90 Minuten), Bademöglichkeiten, 3-gängiges Mittagsmenü in Esparragosa de Lares, Fototour mit dem Bus durch La Sibéria und La Serena, Blick von der Burg bei Puebla de Alcocer über die Seenplatte, Rückfahrt nach Cáceres, Abend zur freien Verfügung

7.Tag

Frühstück im Hotel, Tag zur freien Verfügung in Cáceres, Buchung von Spas, Massagen und Beauty-Behandlungen möglich, oder 45-minütige Fahrt ins benachbarte Städtchen Trujillo mit grandiosen Weitblicken und spannender Geschichte (mit öffentlichen Verkehrsmitteln ca. 10 €) 

8.Tag

Frühstück im Hotel, einstündige Busfahrt zu einer dehesa, Tierkontakt mit Schafen und Eseln möglich, Erklärungen zur Geschichte, Nutzung und Erhalt einer dehesa, Wein- und Schinkenverkostung, freie Zeit zum Ruhen, Spazieren oder zur Vogelbeobachtung in den Kork- und Steineichenhainen, kurze Weiterfahrt ins Dorf Santa Amalia, Besuch von Iváns Bar auf einer Palmeninsel mit Drinks und hausgemachter paella, Rückfahrt nach Cáceres mit Fotostopp in Montánchez, Panoramablick über die Extremadura mit Sonnenuntergang    

9.Tag

Frühstück im Hotel, Verabschiedung, Transfer zum Flughafen Madrid  


Alle vier Reisen bieten die gleiche, ausgewogene Mischung aus Natur, Kultur, Entspannung und Aktivität. Das Klima in der Extremadura ist im Frühling wie im Herbst gleichermaßen sonnig und mild. Die Tagestemperaturen liegen meist zwischen 22-27 Grad, wobei es sich nachts merklich abkühlt.


Im Reisepreis enthalten:

+ 3 Nächte im 4* Hotel Hospedería Valle del Ambroz in Hervás, mit Frühstück

+ 5 Nächte im 2* Hotel Don Carlos in Cáceres, mit Frühstück

+ 3-Gänge Abendmenü (inklusive 1 Freigetränk) in Hervás

+ 3-Gänge Mittagsmenü (Wasser und Wein gratis) im Valle de Jerte

+ 3-Gänge Menü nach Bootstour (inklusive 1 Freigetränk und Kaffee)

+ 2 Picknicks

+ Kaffee und Kuchen nach Besuch des Museo Vostell Malpartida

+ hausgemachte paella mit Wunschzutaten (inklusive 1 Freigetränk)

+ Weinverkostung mit jamón ibérico 

+ Eintritt und Führung Museo Vostell Malpartida

+ Bootstour (inklusive 1 Freigetränk)

+ Stadtführung durch Cáceres

+ Stadtrundgang durch Hervás

+ Führung durch eine dehesa

+ alle Fahrten/Transfers im Reisebus

+ alle geführten Wanderungen und Exkursionen

+ Stadtpläne mit persönlichen Empfehlungen und Ausgehtipps

+ 1 Überraschungsgeschenk

+ 2 Reiseleiter (Iván und Christoph)

+ Reisesicherungsschein


Nicht im Reisepreis enthalten:

- Hin- und Rückflug Madrid

- sonstige Ausgaben für Essen und Trinken

- individuelle Reiserücktrittsversicherung

- Trinkgelder


Zahlungsmodalitäten:

- bei Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig

- Überweisung des Restbetrags spätestens 30 Tage vor Reisebeginn

- Absagevorbehalt seitens der Veranstalter 30 Tage vor Reisebeginn bei zu geringer Teilnehmerzahl (weniger als 4 Reisende)  


Gern sind wir Ihnen bei der Buchung der Flüge behilflich.

Wie empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 

Änderungen vorbehalten

Download
Reiseplan_Extremadura_Feb2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.0 MB